Herzlich willkommen beim SC Isaria Unterföhring

SC Isaria News

SC Isaria gewinnt Jean-Foeldeak-TurnierSieger Mannschaftswertung
von Frank Kirchhoff - Fotos Frank Kirchhoff

Mit 28 Teilnehmern stellte der SC Isaria am 29.06.19 einmal mehr das größte Teilnehmerkontingent beim traditionellen Jean-Foeldeak-Turnier, das diesmal im oberbayerischen Sankt Wolfgang ausgetragen wurde. Dank attraktiver Preise für den Sieger in der Mannschaftswertung hatten diesmal diverse Vereine besonders ambitioniert gemeldet. Von den gemeldeten über 300 Ringern fanden sich dann „lediglich“ 216 bei großer Sommerhitze am Wettkampfort ein. Unsere beiden Trainer Stefan Hofstetter und Korbinian Kohler hatten wieder einmal alle Hände voll zu tun und coachten die Jungs und Mädchen hervorragend. Auf Grund der großen Hitze waren überdurchschnittlich viele größere und kleinere Blessuren durch die anwesenden Sanitäter zu behandeln. Ein besonderes Lob gilt diesmal Tobias Kohler, David Hofstetter und Odysseas Isaakidis, die trotz zwar leichten aber durchaus schmerzhaften Verletzungen nicht aufgaben und das Turnier bis zum Ende durchkämpften. Das zeigt wieder einmal, dass die Unterföhringer die Zähne zusammenbeißen können. Zur großen Freude von Ringern, Trainern und mitgereistem Anhang gelang es tatsächlich die Mannschaftswertung zum wiederholten Mal zu gewinnen.Matte einpacken Der 1. Platz wurde vom Turniersponsor der Firma Foeldeak mit einer transportablen Kampfsportübungsmatte belohnt. Ein tolles Teil, welches uns auf Veranstaltungen und Vorführungen gute Dienste leisten wird.
Stockerlplätze für den SC Isaria Unterföhring holten:
Gold: Felix Kirchhoff, David Hofstetter, Dominic Thiel, Morten Höfs und Klara Winkler
Silber: Peter Chirikov, Odysseas Isaakidis, Yannick Kauschmann, Leander Mayer, Elisabeth Scheu, Sofie Lechner und Berenike Kurth
Bronze: Laurin Huber, Ludwig Lechner, Catharina Dinges, Margarethe Scheu und Annette Linhart
Die komplette Ergebnisse gibt es wie immer auf der Homepage des BRV.
www.brv-ringen.de

 

Vergleichskampf gegen College-Boys aus Wyoming
von Frank Kirchhoff – Foto Frank Kirchhoff

Team WyomingAm Sonntagabend fand in der Isaria-Arena ein Vergleichskampf zwischen einem College Team aus Wyoming/USA und einer Auswahl von jungen Ringern vom SC Isaria Unterföhring, dem TSV Westendorf, ESV München Ost und Siegfried Hallbergmoos statt. Unter den Augen von vielen neugierigen Eltern fanden natürlich sämtliche Kämpfe im freien Stil statt. Die für europäische Verhältnisse sehr ungewöhnliche Kampfweise der US-Boys war besonders für die griechisch-Spezialisten sehr gewöhnungsbedürftig. Extrem schnelle Beinangriffe und die tiefe Körperhaltung waren sehr interessant zu beobachten. Fast 2 Stunden dauerten die Kämpfe und als gute Gastgeber wurde den Amerikanern der Sieg überlassen. Vielen Dank an Andi Walter für die Organisation und auch an unseren Kampfrichter Jürgen Marthen, der trotz der absolut fairen Kampfweise auf beiden Seiten, Schwerstarbeit zu verrichten hatte. Es wäre schön, wenn wir nächstes Jahr wieder ein College-Team auf Europareise zu Gast haben dürften.

Neue Mattendecke von Geovol
von Frank Kirchhoff - Foto Georg Daimer 

GeovolIDer gemeindeeigene Wärmeversorger Geovol Unterföhring GmbH sponsert den SC Isaria Unterföhring mit einer neuen Wettkampfmatte. Vereinsvorstand Georg Daimer nutzte seine guten Kontakte zu Geovol Geschäftsführer Peter Lohr und bat um Unterstützung bei der nötigen Neuanschaffung einer neuen Wettkampfmattendecke. Die alte hatte nach 7 Jahren der dauernden Nutzung ihre Schuldigkeit getan. Ohne zu zögern sagte Herr Lohr zu, die beachtlichen Kosten für eine neue Decke zu übernehmen.

Als einer der erfolgreichsten Sportvereine in Unterföhring freut sich der SC Isaria über die weitere Zusammenarbeit mit der stetig wachsenden Firma aus unserem Ort. Einen Bericht zum Sponsoring finden Sie auf der Seite der Geovol unter diesem Link

10 Medaillen bei Tom Kirchner Turnier in AngerTom Kirchner Turnier II
von Frank Kirchhoff - Foto Frank Kirchhoff

Zeitig um 6:45 Uhr machten sich am Samstag, den 01.06.19 die beiden Trainer Andreas Walter jun. und Abdul-Basir Ibrahimi mit 20 Kindern und Jugendlichen, sowie vielen Eltern auf den Weg nach Anger. Für Isaria-Verhältnisse ein eher kleiner Tross. Im Jahreskalender der Ringer ist der Sommer doch eher Nebensaison. Für die ambitionierten Ringer ist die Zeit der großen Meisterschaften vorbei und die Mannschafts-Saison beginnt erst im September. Zeit sich zu erholen. Trotzdem waren neben vielen kleinen Ringern, auch einige von unseren Spitzenringern bereit sich der starken Konkurrenz aus Südbayern und Österreich zu stellen.
Die kleine Sporthalle im Oberland war mit 164 Teilnehmern sehr gut gefüllt und die Temperaturen in der Wettkampfstätte wurden im Laufe des Turniers sehr kuschelig. Da die Sportfreunde aus Anger sich noch völlig im analogen Zeitalter befinden und auf jegliche Technik, wie Bildschirme oder eine Anzeigetafel verzichteten, kam es zu der ein oder anderen Verzögerung durch Sportler, die Ihren Aufruf anzutreten verpasst hatten. Dadurch endete das Turnier erst gegen 16.15 Uhr. Somit konnte das tolle kleine Freibad neben der Halle von vielen nicht mehr genutzt werden. Dafür fanden 10 Medaillen Ihren Weg über die A8 nach Unterföhring.

   

Saison 2019  

Samstag September 7;
, 19:00 -
Männer I in Anger - Waage
Samstag September 14;
, 15:45 -
Schüler I & II Heimkampf vs Freising - Waage
Samstag September 14;
, 17:45 -
Männer II Heimkampf vs. Freising - Waage
Samstag September 14;
, 19:00 -
Männer I Heimkampf vs. Freising - Waage
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...