SC Isaria News

threema 20190923 100711 62a043b452377f47Anlässlich des Heimkampf gegen Westendorf wurde die erfolgreiche Ringerin Anna Schell geehrt. Anna, die  Anfang des Jahres zum SC Isaria gewechselt hatte, erreichte bei der Weltmeisterschaft in Nur-Sultan (Kasachstan) das kleine Finale und sicherte sich damit die Bronze Medaille in der Gewichtsklasse bis 68 kg. Die beiden Mannschaften, Westendorf und Unterföhring standen Spalier, Anni schritt unter großen Beifall der Ringer und Zuschauer durch die Formation.IMG 5028 Zeitgleich wurden auf der großen LED Wand imposante Bilder von der WM gezeigt, die bei einigen Besuchern Gänsehaut auslösten.  Isaria Vorsitzender Georg Daimer überreichte ihr einen schönen Blumenstrauß und wünschte Anni auf dem Weg nach Tokio viel Erfolg und keine VerletzungenIMG 5042. Wenn alles gut geht, wird Anni vom Isaria Chef und Trainer Stefan Hofstetter nach Tokio begleitet. Nochmal vom Verein ein großes Kompliment und Anerkennung für diese großartige und herausragende Leistung der angehenden Polizeibeamtin.

threema 20190923 100704 6a35196ae680011athreema 20190923 101112 7cd541fc09425177Eine weitere Überraschung erreichte Anni während der Veranstaltung. An diesem Abend tagte der Bundesliga Ausschuss des DRB und wählte Anna Schell zur Ringerin des Jahres 2019 - auch hierzu herzlichen Glückwunsch.

Wir bitten alle Mitglieder mit Email Adressen bei Arcor.de ihre Spam Filter Einstellungen zu prüfen, da es uns nicht mehr möglich ist Emails an arcor.de zu senden. Sollten die Email Adressen weiterhin Fehlermeldungen liefern, müssen wir diese leider in absehbarer Zeit aus unseren Verteilerlisten für Vereinsinformationen löschen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Jubel bei den Schülern und Frust im Männerteam20191013 181746
von Frank Kirchhoff - Fotos Frank Kirchhoff

Am Samstag, den 12.10.19 fuhr die Oberliga Mannschaft des SC Isaria Unterföhring zum Kellerduell mit dem TSV Berchtesgaden. Vor der beeindruckenden Kulisse von 900 Zuschauern konnte der SC Isaria auch an diesem Kampftag nichts zählbares mit nach Unterföhring bringen. Von den 9 eingesetzten Ringern konnten lediglich Amlet Mamatzanian und Pavo Lucic Ihre Kämpfe gewinnen. Alle anderen Duelle gingen mehr oder weniger deutlich an die Gastgeber. Das Endergebnis von 30 zu 4 Punkten lässt wenig Grund zur Hoffnung, dass die Klasse in diesem Jahr gehalten werden kann. Der letzte Tabellenplatz scheint in diesem Jahr fest in Unterföhringer Hand zu bleiben. Auch am nächsten Samstag, wenn Tabellenführer TSV Westendorf um 19.30 Uhr in der Isaria Arena aufläuft, wird es fast unmöglich sein eine Niederlage zu vermeiden.
Wesentlich besser läuft es bei den Schülern, welche diesen Samstag über die schöne neue A94 zum TSV St. Wolfgang fuhren. Zwar waren wieder einige Jungs verhindert, aber trotzdem reichte es mit der 2. Mannschaft zu einem 32 zu 32 Unentschieden. Die 1. Schülermannschaft siegte trotz Aufstellungssorgen mit 52 zu 11 Punkten und verteidigte den 1. Tabellenplatz souverän.
Am Sonntag ging es dann zum Turnier unseres Münchner Nachbarvereins ESV München Ost nach Neuperlach.20191013 181012 Die Munich Kids Open entwickeln sich immer besser. 252 Jungen und Mädchen verbrachten den Sonntag trotz strahlendem Sommerwetter in der stickigen Turnhalle. Mit 29 Teilnehmer/innen stellte der SC Isaria ein weiteres mal das größte Kontingent und gewann die Mannschaftswertung mit großem Abstand vor dem TSV Westendorf und dem ESV München Ost.
Stockerlplätze für den SC Isaria erreichten:
Platz 1: Felix Kirchhoff, Laurin Huber, Klara Winkler, Tobias Kohler und Kilian Zubor
Platz 2: Ole Hansen, Lian Huber, Carolin Schramm, Tamino Lischewski und Mia Szilas
Platz 3: Eric Schramm, Leander Mayer, Linus Huber, Dennis Shevko und Anna Katharina Fürstenau

 

Lady Lions Cup in KorbMaedels
von Herbert Kreuzer - Foto Herbert Kreuzer

8 (!) Unterföhringer Ringerinnen stellten sich am Samstag, den 05.10.19 in Korb der starken nationalen und internationalen Konkurrenz aus Holland und Italien (insg. 142 Teilnehmerinnen) und ließen das Turnier zu einer Standortbestimmung werden. Die kämpferische Einstellung aller Ringerinnen war ausgezeichnet, dennoch wurde nicht immer das vorhandene technische Leistungsvermögen abgerufen. Trainer Kreuzer war aber mit den gezeigten Leistungen zufrieden.
Nicht zu schlagen war wieder einmal Klara Winkler. 5 Siege gegen zum Teil starke, gut eingestellte Gegnerinnen bedeuteten den 1. Platz. „Eine sehr gute Leistung“!
Unglücklich verlief das Turnier für Margarethe Scheu. Da es in ihrer Gewichtsklasse keine Gegnerin gab, musste sie in einer höheren Gewichtsklasse starten. Eine Sieg und drei Niederlagen bedeuteten den 6. Platz, der aber nicht wirklich ihr Leistungsvermögen widerspiegelt.
Unsere jüngste Teilnehmerin Carolin Schramm musste die Überlegenheit von teils älteren Gegnerinnen anerkennen und belegte insgesamt mit einem Sieg den 5. Platz.
Sofie Lechner hat als jüngster Jahrgang einen schweren Stand. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen belegte sie unter 13 Teilnehmern einen akzeptablen 8. Platz.
Unser Neuzugang Mia Szilas ist nach einer langen Wettkampfpause auf einem guten Weg und wird bald zu alter Stärke zurückfinden. Auch als Jüngste im Gewicht erreichte sie ebenfalls unter 13 Teilnehmern den 8.Platz.
Anna-Katharina Fürstenau schaffte leider wegen 100 Gramm nicht das Gewichtslimit. In der höheren Gewichtsklasse überzeugte sie durch Kampfgeist, war aber chancenlos (12. Platz).
Trotz dreier Niederlagen zeigte sich Annette Linhart stark verbessert und konnte überzeugen. Sie erkämpfte sich den 4. Platz.
Berenike Kurth errang in einem starken Teilnehmerfeld mit zwei Siegen und zwei Niederlagen einen 5. Platz. Insbesondere im Bodenkampf zeigte sie ihre Stärken.
Die Teilnahme des Mädchen-Teams an den Turniere in Penzberg, Korb und München Ost zeigt die hohe Motivation und macht Hoffnung für die nationalen Meisterschaften 2020.
Wir sind auf einem guten Weg und werden ihn konsequent weiter verfolgen!!!

   

Saison 2020  

Keine Termine
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Presseberichte
Servus Zusammen, ein Lob an die Schreiberlinge ! Es freut mich immer diese Berichte der ja nich...
Klasse
Unser Gästebuch droht zu verwaisen. Hier ein kurzes Statement zum gestrigen Abend. Auch wenn das Er...
Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...