Isaria Nachwuchs erhält Einladung zum DRB-Sichtungsturnier
von Frank Kirchhoff

Am 15. Und 16.05.21 findet in Heidelberg das alljährliche Sichtungsturnier im Bereich Kadetten statt. Auch einige Nachwuchsringer*innen des SC Isaria Unterföhring bekommen die Möglichkeit sich hier für internationale Auftritte zu empfehlen. Fest gebucht hat diesen Termin bereits Felix Kirchhoff im freien Stil bis 55kg. Nachdem er bereits im letzten Jahr mit der Silbermedaille auf diesem Turnier beeindrucken konnte, wir es in diesem Jahr nicht leichter. Richtig Pech hatte Laurin Huber, der ebenfalls von Landestrainer Marcel Fornhoff nominiert worden war. Eine Corona Infektion und das danach folgende Sportverbot machen seine Teilnahme in diesem Jahr unmöglich. Aber Ende August bei den Deutschen Meisterschaften sollte auch Laurin sich wieder beweisen können.

Für die Greco´s wurde im Landesstützpunkt Schwaben in Westendorf nochmal ein Ausringen veranstaltet. Vom SCI waren Peter Chirikov und Ole Hansen eingeladen. Peter musste leider wegen einer schwereren Verletzung absagen. Ole konnte zwar teilnehmen sich aber gegen starke Konkurrenz nicht durchsetzen. Im ersten Kadettenjahr ist es aber auch nicht einfach sich für das Kaderturnier zu qualifizieren.

Bei den Mädchen fällt die Entscheidung wer nach Heidelberg fahren darf am 01. bzw. 02.05. auf einem Lehrgang in Nürnberg. Unsere Kaderathletinnen Berenike Kurth, Annette Linhart und Margarethe Scheu können hier ihre Chance nutzen. Mia Szilas und Sofie Lechner sind als Trainingspartnerinnen ebenfalls eingeladen.

Das Turnier DRB-Sichtungsturnier steht in Zeiten der Pandemie natürlich unter ganz besonderen Vorzeichen. Vielen Ringer*innen ist ein geregelter Trainingsbetrieb in den letzten Monaten nicht möglich gewesen. Sportler, die an den Landesstützpunkten und Sportschulen beheimatet sind, haben natürlich eklatante Vorteile gegenüber Athleten, die auf dem flachen Land bei Ihren Heimatvereinen mit eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten oder gar geschlossenen Hallen konfrontiert worden sind. Wettkampfpraxis haben z.B. die Ringer*innen des SC Isaria bereits seit über einem Jahr nicht mehr sammeln können. Heidelberg wird zeigen wie groß die Unterschiede im Leistungsniveau tatsächlich sind. Leider ist es Heimtrainern und anderen Interessierten nicht möglich sich selbst einen Eindruck davon zu verschaffen, da verständlicherweise möglichst wenig Menschen in der Halle sein sollen.

   

Saison 2020  

Keine Termine
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

REWE Vereinsscheine
Bis 20.12.2020 gibt es bei Rewe wieder scheinefürvereine ab einem Einkaufswert von 15 €. Ich habe...
Presseberichte
Servus Zusammen, ein Lob an die Schreiberlinge ! Es freut mich immer diese Berichte der ja nich...
Klasse
Unser Gästebuch droht zu verwaisen. Hier ein kurzes Statement zum gestrigen Abend. Auch wenn das Er...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...