Sepp TremmelDie Ringer des SC Isaria Unterföhring trauern um ihr Ehrenmitglied und Gründungsmitglied Sepp Tremmel. Er ist am 15. Januar friedlich von uns gegangen. Sepp war einer der Wiedergründungsmitglieder, er kam als junger Bursch 1950 zum Verein und erweckte den SC Isaria zusammen mit einigen anderen Ringern, nach dem Krieg wieder zum Leben.

Fast Drei Jahrzehnte war Sepp Mitglied der Männermannschaft. Als er Ende der Siebziger Jahre mit dem aktiven Ringen aufhörte, übernahm er Verantwortung und war einige Jahre 2. Vorstand.

Geselligkeit war Sepp wichtig. Er und seine Frau Gunda, fehlten fast bei keiner Vereinsveranstaltung. Ob es Vereinsfeste, Vereinsausflüge oder Aufenthalt auf der Grundalm waren. Legendär war die Hausschlachtung auf der Alm.

Ringen, das war Sepp  auch bis vor kurzem noch wichtig. In der Saison 2018 besuchte er uns mit seinem Sohn Wolfgang noch bei 2 Mannschaftskämpfen.

Als äußeres Zeichen unseres Dankes, haben wir am Grab als letzten Gruß einen Kranz in unseren Vereinsfarben niedergelegt. Einige Mitglieder des Vereins mit denen Sepp in der Mannschaft gerungen hat, begleiteten ihn auf seinem letzten Weg. Danke für alles – ruhe in Frieden

   

Saison 2020  

Keine Termine
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Presseberichte
Servus Zusammen, ein Lob an die Schreiberlinge ! Es freut mich immer diese Berichte der ja nich...
Klasse
Unser Gästebuch droht zu verwaisen. Hier ein kurzes Statement zum gestrigen Abend. Auch wenn das Er...
Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...