Anstrengende Wochen für die Isaria Schüler/innenIMG 20191123 WA0021
von Frank Kirchhoff - Fotos Anja Hube

Das Jahr 2019 geht in seine Endphase, aber im Ringsport herrscht noch Hochbetrieb. Bereits am Sonntag, den 17.11.19 fuhren 14 junge Ringer/innen zum internationalen Philip-Seitz Turnier in Kleinostheim. Unter 334 Teilnehmern (59 Teams) aus 7 Nationen konnte der 7. Platz in der Mannschaftswertung errungen werden. Es gab 1 x Gold, 1 x Silber und 4 x Bronze für Isaria Athleten. Am Samstag, den 23.11. hatte die Männermannschaft kampfrei, so dass der Fokus wieder auf den jungen Ringern lag. Diesmal waren 3 verschiedenen Gruppen unterwegs. 6 Jungs fuhren bereits am Freitagnachmittag auf ein internationales Spitzenturnier nach Mörbisch im Burgenland/ Österreich. Unsere Jungs konnten sich mit Ringern aus Österreich, Ungarn, Tschechien und Kroatien messen und taten dies höchst erfolgreich. Die Medaillen hatten 3 x die Farbe Gold, 1 x Silber und 3 x Bronze. Eine Reise, die sich also für Trainer Korbinian Kohler und die Kids gelohnt hat. Eine weitere Gruppe, diesmal 6 Mädels wurden vom Bayerischen Ringerverband für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Frauen im Hessischen Rimbach nominiert. Berenike Kurth, Annette Linhart, Margarethe Scheu, Klara Winkler, Sofie Lechner und Mia Szilas, profitierten davon, dass der BRV diesmal 2 Mannschaften in den Wettbewerb schicken wollte. 9 Teams traten an und das Team Bayern I erreichte einen guten 4. Platz. Das Team Bayern II war erwartungsgemäß nicht konkurrenzfähig und belegte zusammen mit dem Saarland den geteilten letzten Platz. Auf jeden Fall ist es für die Isaria Mädels eine tolle Sache mal auf so einer Veranstaltung dabei gewesen zu sein.
Für die Mannschaftskämpfe der Teams Isaria I und II in Feldkirchen musste somit sehr improvisiert werden. Umso mehr verwundert es, dass beide Mannschaften den TSV Feldkirchen mehr oder weniger souverän schlagen konnten. Isaria I gewann klar mit 53 zu 8 Punkten und Isaria II siegte mit 39 zu 24.
Am Samstag, den 30.11.2019 steigt dann um 19.30 Uhr der letzte Heimkampf der Oberliga Saison der Männer gegen den TSV Berchtesgaden. Als kleines Zuckerl für die treuen Fans gibt es an diesem Abend freien Eintritt.

   

Saison 2019  

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Presseberichte
Servus Zusammen, ein Lob an die Schreiberlinge ! Es freut mich immer diese Berichte der ja nich...
Klasse
Unser Gästebuch droht zu verwaisen. Hier ein kurzes Statement zum gestrigen Abend. Auch wenn das Er...
Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...