Gold und Bronze für Anna Schell und Andreas Walter
von Frank Kirchhoff - Fotos Andreas Walter 

Anna Schell GoldBei den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen im Freistil, die vom 17.05.19 bis 19.05.19 im saarländischen Riegelsberg stattfanden, waren die Teilnehmer des SC Isaria Unterföhring wieder höchst erfolgreich. Anna Schell geriet auf ihrem Weg zu Gold lediglich gegen die mehrfache Medaillengewinnerin Nadine Weinauge aus Südbaden in Gefahr. Mit 1 zu 8 Punkten lag die Unterföhringerin bereits im Hintertreffen, bevor sie einen Kopfzug auspackte, dem Weinauge nichts entgegensetzen konnte und der den Schultersieg für Anna Schell bedeutete. Die zwei weiteren Gegnerinnen auf dem Weg ins Finale wurden mehr oder weniger mühelos besiegt. Die sieggewohnte Maria Selmaier aus Apolda konnte Anna im Kampf um Gold mit Ihrer passiven Ringweise nichts entgegensetzen. 15 Sekunden vor Kampfende versuchte Selmaier noch eine verzweifelte Aktion, um das Blatt zu wenden. Anna nutzte dies allerdings um Ihre Gegnerin auf die Schultern zu befördern. Gold für die Vize-Europameisterin im Gewicht bis 72 kg. Diesmal allerdings bis 68 kg gegen stärkste nationale Konkurrenz. Eine wirklich großartige Leistung der sympathischen Anna.

Andi WalterNicht minder beeindruckend trat unser zweiter Unterföhringer Athlet Andreas Walter bei dieser Meisterschaft auf. Das gewünschte Gewichtslimit von 79 kg war für Andi nur sehr schwer zu erreichen. Aber er ist ja schon viele Male durch die Tretmühle des Gewicht-Machen gegangen und hier einiges gewöhnt. Mit zwei souveränen Auftaktsiegen durch technische Überlegenheit unter anderem gegen den stark eingeschätzten Kevin Lucht aus Pausa, fand Andi optimal ins Turnier. Nun ging es gegen seinen Trainingspartner und Titelanwärter Ergün Aydin. Leider reichte es hier mit einer 1 zu 3 Punktniederlage nicht ganz zum großen Wurf. Dadurch, dass Aydin aber das Finale erreichte, blieb dem Unterföhringer die Chance auf eine Medaille in der Hoffnungsrunde erhalten. Hier schlug er Pascal Ruh aus Adelhausen souverän und zog ins kleine Finale gegen Eduard Tatarinov aus Nürnberg ein. Der Isaria Ringer zeigte hier eine weitere sehr gute Leistung, gewann nach Punkten und durfte sich über eine weitere Bronzemedaille bei einer Deutschen Meisterschaft freuen. Wir sind sicher, dass Andi wenn er sich so weiterentwickelt auch noch einmal nach Gold greifen wird.

Wir sind stolz darauf so starke Athleten und Athletinnen in unserem Verein zu haben.

   

Saison 2019  

Samstag September 7;
, 19:00 -
Männer I in Anger - Waage
Samstag September 14;
, 15:45 -
Schüler I & II Heimkampf vs Freising - Waage
Samstag September 14;
, 17:45 -
Männer II Heimkampf vs. Freising - Waage
Samstag September 14;
, 19:00 -
Männer I Heimkampf vs. Freising - Waage
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...