Jahreshauptversammlung 2019Vorstand und Ausschuss
von Frank Kirchhoff - Fotos Andi Walter und Frank Kirchhoff

Den Donnerstagabend des 20.03.2019 hätte man kaum harmonischer verbringen können als auf der Jahreshauptversammlung des SC Isaria Unterföhring im Gasthof Soller in Ismaning. 53 stimmberechtigte Mitglieder waren auf der Versammlung anwesend, unter Ihnen Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer und Alt-Bürgermeister Franz Schwarz. Bürgermeister Kemmelmeyer bedankte sich in seinem Grußwort bei allen aktiven Funktionären, Trainern und Sportlern des SCI für die geleistete Arbeit. Er erwähnte die tollen sportlichen Erfolge und nannte die Ringer ein sportliches Aushängeschild der Gemeinde Unterföhring. Es folgte dann die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder. Die Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten diesmal Andreas Starek, Tom Schwürzinger und Andreas Huber. Für 25 Jahre SC Isaria wurden geehrt Gerhard Axenbeck, Fabio Aiello, Sebastian Hock, Florian Kreuzer, Herbert Kreuzer, Pia Rosenkranz, Toni Rosenkranz und Willi Schindler. Im Bericht des 1. Vorsitzenden Georg Daimer gab es viel Licht und nur wenig Schatten. Nach den Turbulenzen des Jahres 2017 segelt der Verein jetzt wieder in ruhigerem Gewässer. Das Vereinsleben funktioniert hervorragend und auch mit der sportlichen Leistung kann man sehr zufrieden sein. Lediglich die in der letzten Saison doch sehr mageren Zuschauerzahlen bereiten etwas Sorge. Georg Daimer dankte ausdrücklich nochmals dem Bürgermeister und dem Gemeinderat für die unkomplizierte Unterstützung für die in diesem Jahr beschlossene Neuanschaffung einer LED-Wand für die Ringerhalle. Dies ist dringend nötig, da die alte Anlage mitten in der Saison Ihren Dienst quittierte.      

Ehrung 40 Jahre MitgliedschaftAus dem Bericht des scheidenden Finanzvorstands Hans-Joachim Conzelmann kann man entnehmen, dass die finanzielle Lage des Vereins sehr gut ist. Dem entsprechend wurde der Vorstand von der Versammlung entlastet. Auch die Berichte aus den Bereichen Bambini-Training, Schüler und Erwachsene waren sehr erfreulich. Besonders im Jugendbereich stimmt die sportliche Entwicklung, welche sich in Medaillen für viele der jungen Ringer ausdrückt. Die 1. Männermannschaft wird auch in diesem Jahr wieder in der Oberliga antreten. Fabio Aiello betonte, man werde zukünftig vermehrt auf junge Eigengewächse setzen, auch wenn vielleicht dadurch der kurzfristige sportliche Erfolg leiden wird. Perspektivisch sollte es gelingen in 2 bis 3 Jahren wieder eine schlagkräftige Truppe aus eigenen Ringern zu bilden. Als Höhepunkt des Abends standen dann die Neuwahlen von Vorstand und Vereinsausschuss an. Georg Daimer hat sich ein letztes Mal bereit erklärt, für den 1. Vorstand zu kandidieren und wurde wenig überraschend in seinem Amt bestätigt. 2. Vorstand bleibt wie bisher Andreas Huber. Da Finanzvorstand Hans-Joachim Conzelmann nicht mehr antrat, gibt es für diesen Posten ein neues Gesicht. Erstmals hat nun der SC Isaria mit Maren Höfs einen weiblichen Vorstand, welcher dem Verein sehr gut zu Gesicht stehen wird. Mit einer großen Portion Sachverstand wird Maren in den nächsten zwei Jahren Hüterin des Vereinsbudgets sein. Wir wünschen ihr ein glückliches Händchen.

Im Ausschuss werden die Positionen wie folgt besetzt sein:
Schriftführerin: Isabel Thiel
Technischer Leiter: Alexander Niedermeier
Pressesprecher: Frank Kirchhoff
Jugendleiter: Korbinian Kohler
Zeugwart: Sonja Niedermeier
Bei den Revisoren ergibt sich durch das Ausscheiden von Richard Döllel, dem wir ein großes Dankeschön für die geleistete Arbeit sagen, eine Änderung. Hans-Joachim Conzelman übernimmt das Amt. Christan Axenbeck wurde in seinem Revisorenamt bestätigt. Neu ins Gremium wurde als Kassiererin Diana Kirchhoff gewählt, die schon seit vielen Jahren zusammen mit Markus Schweikl, der sein Amt aus beruflichen Gründen aufgeben musste, bei den Mannschaftskämpfen in der Saison mit an der Kasse sitzt. Der Verein bedankt sich natürlich auch bei Markus Schweikl für sein jahrelanges Engagement. Sämtliche Kandidaten wurden einstimmig in Ihre Ämter gewählt, was für eine breite Unterstützung und großes Vertrauen in die Vereinsführung spricht.
Der Vereinsausschuss besteht zukünftig also aus 11 Mitgliedern und wurde etwas verkleinert.
Der neue und alte Vorstandschef Georg Daimer bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für eine sehr harmonische Veranstaltung und schloss den offiziellen Teil gegen 21.30 Uhr

 

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...