Platz 20 bei der WM in Sarajevo keine Enttäuschung

Bei dem zweiten internationalen Auftritt von Julian Gebhard anlässlich der Weltmeisterschaft in Sarajevo, fehlte dem bestens vorbereiteten Isaria-Ringer das Losglück. So traf er in seinem ersten Kampf auf den Mitfavoriten Mojtuba Osmavandani aus dem Iran. In einem in Teilen ausgeglichenem Kampf gelang es Julian nicht die ausgezeichnete Defensive seines Gegners zu überwinden und zu punkten. So musste er sich mit einer 0:6 Punktniederlage abfinden. Osmavandani wurde im weiteren Turnierverlauf 3. Weltmeister und bestätigte seine Klasse. Nach den Europameisterschaften haben nun auch die Weltmeisterschaften gezeigt, dass Julian der absoluten internationalen Spitze immer näher rückt und ein hoffnungsvolles deutsches Talente ist.

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...