Ladys-Cup in Penzberg – starke Isaria-Mädchen
von Herbert Kreuzer

Nachdem im letzten Jahr der Bayern Pokal nicht stattfand, bewährte sich die Zusammenlegung des Turniers mit dem Alpenlandturnier in Penzberg. Vor allem durch die Teilnahme vieler Ringerinnen aus Österreich ergab sich ein gutes Teilnehmerfeld. Und unser Mädchenteam konnte ausgezeichnet Ergebnisse erkämpfen. Berenike Kurth und Klara Winkler dominierten ihre Gewichtsklassen und schulterten all ihre Gegnerinnen. Berenike hat zudem die Einladung bekommen bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Frauen in der Bayernauswahl zu kämpfen. In ihrem ersten Turnier kämpfte die 6-jährige Carolin Schramm sehr mutig und belegte den 2. Platz. Margarethe Scheu musste lediglich eine Niederlage hinnehmen und zeigte sich im Vergleich zum letzten Jahr technisch stark verbessert. Sie wurde Dritte. Anna Katharina Fürstenau und Annette Linhart konnten auch Kämpfe gewinnen und überzeugen. Sie wurden gute Vierte bzw. Fünfte. Schön, dass sich der Trainingsfleiß auch in den Turnierleistungen zeigt.

Überzeugende Leistung beim Alpenlandturnier

Mit 230 Teilnehmern war das Turnier sehr gut besetzt. Insbesondere die Teilnehmer aus Ungarn und Österreich sorgten für internationale Stimmung.

Dominic Thiel, Yannik Kauschmann und Tobias Kohler zeigten eine ausgezeichnete Leistung. Hierbei ließen sie sich auch nicht durch die Härte mancher Gegner beeindrucken und belegten den 1. Platz. Felix Kirchhoff und Odysseas Isaakidis mussten sich nur einmal im Pool geschlagen geben und erkämpften sehr gute 3. Plätze. Hierbei konnten sie internationale Gegner besiegen. Ebenfalls eine Medaille holte sich Raphael Minchev. Nach einer Ringerpause von einem Jahr kehrte er stark ins Team zurück und wurde ebenfalls Dritter. Vor allem kämpferisch überzeugten unsere jüngsten Teilnehmer. Hierbei konnte Emin Can Temiz seinen Gegner Alperen Ak knapp mit 7-6 Punkten besiegen. Sie belegten Platz 5 und 6. In einer der am stärksten besetzten Gewichtsklassen schrammte als jüngerer Jahrgang Ole Hansen knapp an einer Medaille vorbei. Kämpferisch voll überzeugend wurde er Fünfter.

Seine guten Leistungen aus den Mannschaftskämpfen bestätigte David Hofstetter. Letztendlich erreichte er einen sehr guten 6. Platz. Eric Schramm überzeugte vor allem kämpferisch und belegte nach einem Sieg einen 5. Platz. Mit den gezeigten Leistungen waren die Trainer sehr zufrieden.

   

Saison 2018  

Samstag September 8;
, 19:30 -
Männer I in Freising
Samstag September 15;
, 17:30 -
Schüler I Heimkampf vs Penzberg
Samstag September 15;
, 18:15 -
Männer II Heimkampf vs Penzberg
Samstag September 15;
, 18:45 -
Schüler II in Sankt Wolfgang
   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...