Herzlich willkommen beim SC Isaria Unterföhring

SC Isaria News

40. Andi-Walter Turnier in UnterföhringTorte 1
von Frank Kirchhoff - Fotos Frank KIrchhoff

Am Ostersamstag fand in der neu sanierten Sporthalle an der Jahnstraße das 40. Andi-Walter Turnier des SC Isaria Unterföhring statt. Mit 217 Teilnehmern aus 6 Ländern war das Teilnehmerfeld in diesem Jahr überschaubarer als eigentlich erwartet. Die 2 Jahre in denen das „AWT“ wegen der Sanierung des Sportzentrums nur im kleineren Rahmen stattfinden konnte, haben den Bekanntheitsgrad der Veranstaltung scheinbar doch stärker beschädigt als gehofft. Nach seiner Eröffnungsrede überreichte Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer im Namen der Gemeinde Unterföhring eine aufwändig gestaltete Jubiläumstorte. Für den Gewinn der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft erhielt die Schülermannschaft des SCI aus der Hand von Bezirksfinanzreferent Ewald Greif Ihre Medaillen sowie einen Reisekostenzuschuss von 250.- Euro für die Fahrt zur DMM nach Heusweiler.
Das Turnier verlief dann für die Isaria-Ringer wieder sehr erfolgreich. Mit 37 Teilnehmern konnte die Mannschaftswertung klar vor MZK Banovce nad Bebravou und der KG Baienfurt gewonnen werden. Besonders erfreulich war die große Anzahl von Teilnehmern aus den östlichen Nachbarländern. Ringer aus Polen, Tschechien, der Slovakei und aus Ungarn fanden den Weg nach Unterföhring. Wir würden uns freuen, diese Vereine auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu können. Bei den Mannschaften aus Bayern und Baden-Württemberg werden wir die Werbetrommel rühren um perspektivisch wieder bis zu 400 junge Sportler in das Sportzentrum nach Unterföhring zu locken. Die einzelnen Ergebnisse entnehmen Sie bitte der Homepage des Bayerischen Ringerverbands.

Anna Schell ist Vize-Europameisterin
von Frank Kirchhoff

Mit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Ringer-Europameisterschaften in Bukarest ist Anna Schell im Gewicht bis 72 kg ein großer Wurf gelungen. Mit einem 5 zu 3 Auftaktsieg gegen die Rumänin Nicoletta Anghel fand Anna Schell gleich gut in das Turnier. Danach musste sie allerdings eine knappe 3 zu 4 Punktniederlage gegen die Weißrussin Anastasiya Zimiankova hinnehmen. Nun sah die Perspektive für Edelmetall nicht mehr so gut aus, denn als nächstes wartete die favorisierte Tatjana Kolesnikova aus Russland auf die Unterföhringer Ringerin. Wie erwartet ging die Russin in Führung aber Anna gelang es, ihre Gegnerin nach einer schönen 4-Punkte Wertung auf die Schultern zu zwingen. Damit hatte sie jetzt im Finale die Chance nach Gold zu greifen. Gegen die mehrfache Europameisterin Alina Stadnik war sie aber nur krasse Außenseiterin. Im Verlauf des Kampfes konnte es Anna zwar durch große Willenskraft vermeiden schon in Runde 1 auf die Schultern zu gehen, aber in der zweiten Runde konnte sie sich dann aus einer gefährlichen Lage nicht mehr befreiten und musste beim Stand von 0 zu 6 die Schulterniederlage anerkennen. Anna Schell hat Silber gewonnen und damit die beste Platzierung erreicht, die je ein Unterföhringer Ringer/in im Seniorenbereich bei Welt- oder Europameisterschaften erzielt hat.

Wir gratulieren herzlich und der gesamte SC Isaria Unterföhring freut sich mit!

Abdul Basir Ibrahimi gewinnt IV Afghan Wrestling Tournament in Hamburg
von Herbert Kreuzer und Frank Kirchhoff

In Hamburg wurde durch den Afghanischen Sportverband zum vierten Mal dieses europaweite Turnier ausgerichtet. Abdul konnte hier seine sehr guten Trainingsleistungen bestätigen und belegte den 1. Platz in der Gewiichtsklasse bis 61kg. Der SC Isaria freut sich auch im nächsten Jahr Abdul als Ringer in seinem Team zu haben. Gratulation zum Sieg.

Rudolf Rotter Gedächtnisturnier in Weissenburg
von Frank Kirchhoff - Foto Frank KirchhoffIsaria Team in Weissenburg

Mit 18 jungen Ringern und Ringerinnen trat der SC Isaria Unterföhring wie fast jedes Jahr beim Turnier im mittelfränkischen Weissenburg an. Mit knapp 250 Teilnehmern aus 32 Vereinen war die Veranstaltung gut besetzt. Da auf 4 Matten gekämpft wurde, hatten die begleitenden Trainer Korbinian Kohler und Herbert Kreuzer alle Hände voll zu tun die Kids zu coachen. Auch wenn sich diesmal einige der besten Isaria-Ringer eine kleine Pause gönnten, reichte es am Ende des Tages immer noch für einen sehr beachtlichen 2. Rang in der Mannschaftswertung hinter dem AC Regensburg aber noch vor dem SV Johannis Nürnberg.

Medaillen für Unterföhring gewannen:

Gold: Morten Höfs (leider ohne Gegner), Tobias Kohler und Felix Kirchhoff
Silber: Alperen Ak, Carolin Schramm, Dennis Shevko und Sadelzinah Rashidy
Bronze: Tamino Lischewski, Alexander Komarovskiy und Odysseas Isaakidis
5.Platz: Pavlos Gkampaeridis. Beslan Khutsurov und Anthon Marten
6.Platz Leon Schmid und Eric Schramm
Weitere Teilnehmer: Sofie Lechner, Lorenz Marten und Yannick Kauschmann

Das nächste Großereignis steht dann mit dem traditionellen Andi Walter Turnier am Ostersamstag in Unterföhring an. Hier werden wieder bis zu 400 Ringer/innen aus verschiedenen europäischen Ländern erwartet. Der Eintritt ist frei und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Petronella
So eine Stimmung hatten wir lange nicht mehr in unserer Halle. Nichts für schwache Nerven (meine)Ei...
Frau
Möchten uns hiermit nochmal herzlich bedanken für die wunderbaren Schmankerl....Ruth,Katrin u. Pe...
Testeintrag
neue Mailadresse ab 20.06. - siehe unter Kontakt
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...