1. Mannschaft holt ersten Saisonsieg in Unterdürrbach
von Frank Kirchhoff

Am 3. Kampftag ist der Knoten geplatzt. Der SC Isaria holt mit 22 – 11 den ersten Sieg in dieser Saison und gibt damit die rote Laterne in der Tabelle ab.

Die ersten 4 Punkte des Abends gingen im Leichtgewicht an die Heimmannschaft. Jeffrey Kurth begann stark, musste sich am Ende jedoch klar geschlagen geben. Im Schwergewicht konnte Richard Mahn gegen seinen wesentlich schwereren Gegner keine Akzente setzen und verlor den Kampf wegen Passivität. Bekanntlich liegt das aber häufig am Empfinden des Kampfrichters und Cheftrainer Fabio Aiello meinte – Originalzitat: „Im Zweifel wohl immer für die Dicken“. Einen weiteren starken Auftritt lieferte unser Bambini-Trainer Korbinian Kohler. Er machte dem mehrmaligen ungarischen Meister Richard Vilhelm das Leben schwer und gab lediglich 2 Punkte ab. Nur einen Kurzauftritt absolvierte Julian Stadlbauer in 98kg Freistil. Nach wenigen Sekunden musste er wegen einer Bänderverletzung aufgeben und auch diese 4 Punkte blieben in Unterdürrbach. Leichtes Spiel hatte Juan Pablo Gonzales Crespo, ein alter Bekannter aus Bundesliga-Zeiten. Sein Gegner war schlichtweg zu schwer.

Zur Halbzeit sah es also nicht wirklich gut aus für die Isarianer, die aber bekannt sind für eine starke zweite Hälfte, was sich mal wieder bewahrheiten sollte.

Im ersten Kampf nach der Pause lies unser Florian Görsch in 86kg Gr. seinem Gegner keine Chance und gewann auf Schulter. Auch Sigi Jonak holte danach seinen ersten Saisonsieg gegen Markus Bledl. Christian Axenbeck durfte diesmal wieder in seiner Gewichtsklasse bis 86kg antreten und fegte Manuel Schlereth in bekannter Manier aus der Halle. Jetzt war die Führung erreicht und zwei Unterföhringer Trümphe konnten noch stechen. Michel Riesterer knüpft langsam wieder an seine Vorjahresform an und erreicht einen souveränen Punktsieg. Batschi Fazekas vollendete dann den Kampftag mit einem erfahren herausgekämpften und völlig ungefährdeten TÜ-Sieg.

Endergebnis also 22 – 11 für Unterföhring. Am nächsten Samstag geht die Saison dann also wirklich los. Der erste Heimkampf in der Isaria Arena steht an. Die Mannschaft zeigt aufsteigende Tendenz. Die Aufholjagd nach den oberen Tabellenrängen kann also losgehen.

2. Mannschaft siegt knapp beim ESV München Ost

Durch ein knappes aber mehr als verdientes 22 zu 21 bleibt unsere 2. Männermannschaft weiterhin ungeschlagen auf Platz 3 der Tabelle. Viele mitgereiste Fans bekamen große Kämpfe zu sehen und es war natürlich besonders schön, den Nachbarverein aus Berg am Laim im Derby zu schlagen.

Schülermannschaften verlieren beim ESV München Ost

Nichts zu holen war für unsere beiden Schülermannschaften. Die 2. Schüler verlor allerdings nur sehr knapp mit 17 zu 16 Punkten. Keine Chance hatte unsere 1. Schülermannschaft. Der ESV trat mit 2 aktuellen deutschen Jugendmeistern an und war auch sonst äußerst stark besetzt. Das Ergebnis von 30 – 8 spricht für sich.

   

Saison 2018 - Aktuell  


Erster Kampftag der Saison
auswärts am
Samstag, 8. September 2018

Männer I:
19:30 Uhr
Spvgg Freising I

Alle Termine 2018

 

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
Auswärtsfahrten
Servus Leute! Ich war selber Jahre lang Ringer in Geiselhöring und wohne seit kurzem jetzt in Unte...
Heimkampf
07.10.2017 ist auch einer (Heimkampf)gegen Penzberg! LG
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...