Andi Walter Turnier 2017
von Frank KirchhoffAndi Walter Turnier

Am Ostersamstag fand auch in diesem Jahr das Andi Walter Turnier in Unterföhring statt. Diesmal allerdings in radikal abgespeckter Form, da uns die Dreifachturnhalle an der Jahnstr. wegen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung stand. In der Isaria Arena fanden lediglich 2 Matten Platz und es gingen nur Sportler der E- und D-Jugend an den Start. Immerhin 77 junge Ringen/innen, unter Ihnen sogar wieder Starter aus der Slowakei und Österreich, fanden diesmal den Weg nach Unterföhring. Für die Helfer für den Aufbau und den reibungslosen Ablauf des Turniers war es diesmal ein ungewöhnliches Osterwochenende. Denn im Gegensatz zu einer Veranstaltung in „Normalgröße“, war der Aufbau am Karfreitag bereits nach 3 Stunden erledigt und auch der Veranstaltungstag war am Samstag dann schon gegen 15.00 Uhr inkl. Abbau für alle beendet. Manch einer wusste gleich gar nicht, was er jetzt mit diesen gewonnenen Stunden am Osterwochenende anfangen sollte. Trotz des wesentlich bescheideneren Rahmens, war die Resonanz der Teilnehmer durchweg positiv. Die hoch technisierte Veranstaltung stellte die erfahrenen „Ingenieure“ des SC Isaria natürlich nicht vor irgendwelche Probleme und das Turnier verlief völlig reibungslos. Sportlich gesehen unbescheiden wie so oft, gewann der SC Isaria Unterföhring natürlich mit seinen 18 Teilnehmer/innen die Mannschaftswertung – vor dem SV Siegfried Hallbergmoos und dem SC Anger. Freudestrahlend nahmen die Kids Ihre Pokale in Empfang und kaum jemanden fiel es auf, dass wieder einmal Ringer in seltsam anmutenden Gewändern die Plaketten der Auszeichnungen zierten. Fasst könnte man diese für Judokas halten, doch die Vereinsführung bestreitet vehement sich zum zweiten Mal in der Sportart vertan zu haben. Aber damit sorgt der SC Isaria wenigstens für Abwechslung im Einerlei der Pokalvitrinen von jungen Ringern. Im nächsten Jahr werden wir nochmals mit einer Notlösung leben müssen und den Rahmen klein halten. Ziel muss es dann sein im Jahr 2019 voll durchzustarten und den Titel des größten Jugendturniers in Bayern wieder aus Aichach zurück zu erobern. Damit sich niemand mehr an Ostern langweilen muss.

Teilnehmer des SC Isaria Unterföhring:

1. Platz: Georgios Zintiridis, Tobias Kohler
2. Platz: Klara Winkler, Samuel Heurung, Carolin Schramm, Felix Priebisch, Philip Hofstetter
3. Platz: Leo Peddinghaus, Yannick Kauschmann, Josef Eisenreich
4. Platz: Andreas Zintiridis, Moritz Walter, Leander Mayer
5. Platz: Till Sanders
6. Platz: Luis Hartmannsgruber
7. Platz: Dennis Krause, Eric Schramm
10. Platz: Roman Linhart

Fotos vom Turnier sind unter folgendem Link zu finden: http://www.jugendsport-foto.de/Ringen.htm

   

Saison 2018 - Aktuell  


Erster Kampftag der Saison
auswärts am
Samstag, 8. September 2018

Männer I:
19:30 Uhr
Spvgg Freising I

Alle Termine 2018

 

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
Auswärtsfahrten
Servus Leute! Ich war selber Jahre lang Ringer in Geiselhöring und wohne seit kurzem jetzt in Unte...
Heimkampf
07.10.2017 ist auch einer (Heimkampf)gegen Penzberg! LG
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...