Bronze bei Bayerischer Mannschaftsmeisterschaften Schüler
von Frank Kirchhoff / Fotos Diana Kirchhoff3.Bayr.Mannschaftsmeister

Bei strahlendem Sonnenschein ging die Fahrt in die Halle des veranstaltenden Vereins TSV Sankt Wolfgang um herauszufinden, wer die beste Jugendmannschaft in Bayern stellt. Mit 14 Ringern ging das Trainerteam Andi Walter und Stefan Hofstetter an den Start. Das realistische Ziel sollte der 3. Platz von 6 angetretenen Mannschaften sein. Johannis Nürnberg und der AC Regensburg kämpften diesmal wie erwartet in einer eigenen Liga. Gleich zu Beginn ging es gegen den AC Regensburg. Trainer Walter schonte ein paar Stammkräfte und es setzte die erwartete hohe Niederlage gegen den späteren Bayerischen Mannschaftsmeister. Im nächsten Kampf ging es in Bestbesetzung gegen den Gastgeber, den man mit 10 – 28 leicht besiegen konnte. Auch gegen den TSV Feldkirchen sollte ein Sieg gelingen. Diesmal ging es aber nicht so aus wie erhofft. Dank einiger unglücklicher Ergebnisse hieß es am Ende lediglich unentschieden 20 – 20. Jetzt war der angepeilte 3.Platz wieder stark gefährdet. Johannis Nürnberg war erwartungsgemäß dann eine Nummer zu groß und die Isarianer unterlagen klar. In der letzten Begegnung kam es dann zum entscheidenden Kamp um den 3. Platz gegen die SpVgg Freising. Bis zum letzten Kampf war die Partie noch offen. Richard Buch hatte es jetzt für Unterföhring in der Hand. Er zeigte eine tolle kämpferische Leistung und holte die nötigen Punkte für den Platz auf dem Treppchen. Die Freude über den Erfolg war natürlich riesig. Es gab mit einiger Verzögerung dann doch noch eine schöne Siegerehrung auf der ein riesiger Pokal, gesponsert von der Gemeinde Sankt Wolfgang für die Vitrine des Vereins überreicht wurde. Jeder Sportler erhielt für seine Leistung eine „hochwertige“ Urkunde. Ob die Bestellung von Medaillen seitens des BRV nur vergessen worden war, oder doch die finanzielle Ausstattung des Verbandes nicht für eine derartige Investition in die Motivation der erfolgreichen Sportler ausgereicht hat, lies sich seitens des Autors vor Ort nicht ergründen. Ein weiteres kleines Zeichen, wie wichtig man in Bayern die Jugendförderung nimmt.

Das Team des SC Isaria Unterföhring bestand aus:

Dominik Thiel, Adian Lleshaj, Raphael Minchev, Josef Eisenreich, Boris Buch, Felix Kirchhoff, Jan Madejczyk, Ole Hansen, David Hofstetter, Richard Buch, David Starosta, Georgios Zintiridis, Marco Gerhardinger, Florian LeitnerSiegerehrungFoto mit Fritzi

   

Saison 2018 - Aktuell  


Erster Kampftag der Saison
auswärts am
Samstag, 8. September 2018

Männer I:
19:30 Uhr
Spvgg Freising I

Alle Termine 2018

 

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
Auswärtsfahrten
Servus Leute! Ich war selber Jahre lang Ringer in Geiselhöring und wohne seit kurzem jetzt in Unte...
Heimkampf
07.10.2017 ist auch einer (Heimkampf)gegen Penzberg! LG
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...