Herzlich willkommen beim SC Isaria Unterföhring

SC Isaria News

Felix Kirchhoff belegt Rang 11 bei B-Jugend DM im FreistilDM Bayern2
von Frank Kirchhoff - Foto Diana Kirchhoff

Bei seinen ersten Deutschen Meisterschaften belegte Felix Kirchhoff vom SC Isaria einen respektablen 11. Platz. Zusammen mit 14 Ringern aus ganz Bayern und begleitet vom Heimtrainer Andi Walter vertrat Felix die Farben des SC Isaria Unterföhring. Bereits im ersten Kampf unterlag Felix dem späteren Bronzemedaillen-Gewinner Nico Tauber klar. In der zweiten Begegnung besiegte er Yannick Stäbler aus Württemberg mit 8 zu 2 Punkten. Das Ende kam dann im dritten Kampf gegen den Südbadener Ruben Kallfaß, der Felix mit 8 zu 4 Punkten besiegen konnte und später den 5. Platz belegte. Ganz zufrieden war das Gespann Walter – Kirchhoff mit dem 11. Platz von 16 Startern im Gewicht bis 38 kg aber nicht. Im nächsten Jahr ist Felix jedoch als dann älterem Jahrgang wesentlich mehr zuzutrauen.

 

48. Internationales Osterturnier in Utrecht
von Herbert Kreuzer

Utrecht Apr 2018Mit dem Start in Utrecht stellte sich das Isaria-Team einem Teilnehmerfeld von 691 Startern aus 27 Nationen. Zeigte man sich anfangs von der Atmosphäre doch beeindruckt, so wurde aber im Kampf eine herausragende Leistung gezeigt. Innerhalb von zwei Tagen wurden insgesamt 1250 Kämpfe auf 7 Matten durchgeführt.

Allen voran Klara Winkler war nicht zu besiegen. In der Gewichtsklasse bis 26 kg besiegte sie ihre härteste Gegnerin Kotrikova aus der Slowakei bereits im Pool-Finale. Insgesamt konnte sie all ihre Gegnerinnen noch in der ersten Kampfminute schultern. Margarethe Scheu zeigte sich auch stark verbessert. Bei 3 Siegen musste sie sich nur der Berlinerin Mina Witt nach Punkten geschlagen geben und belegte den 2. Platz. Berenike Kurth hatte es mit einem Teilnehmerfeld von 14 Kämpferinnen zu tun. Nach Siegen gegen eine Tschechin und eine Französin, folgte eine Niederlage gegen die spätere Siegerin. Erfreulicherweise konnte sie im Kampf um Platz 5 die Holländerin Dani van Rooijen sicher besiegen, gegen die sie noch vor wenigen Wochen in Berlin unterlegen war. Lediglich 2 knappe Punktniederlagen verhinderten einen Podestplatz von Annette Linhart. Annette zeigte sich hoch motiviert und konnte gegen  die internationale Konkurrenz gut mithalten. Sofie Lechner war sehr mutig. In  dem zweiten Turnier  ihrer noch jungen Ringerkarriere erkämpfte sie zwei Siege und  zwei Niederlagen. Dies bedeutete einen sehr guten 5. Platz.   Franziska Schweikl (9. Platz)  und Anna-Katharina Fürstenau (7. Platz) holten ebenfalls noch wichtige Mannschaftspunkte für das Team.

Mit dem 6. Platz in der Mannschaftswertung unter 51 Mädchenteams sorgte das Isaria-Team für eine große positive Überraschung. Das ausgezeichnete Ergebnis wurde am nächsten Tag noch mit einem Besuch von Amsterdam abgerundet. Ein super Team mit dem es Spaß gemacht hat nach Holland zu fahren.

39. Internationales Andi-Walter-TurnierAWT 2 klein
von Frank Kirchhoff - Foto Frank Kirchhoff

Am Osterwochenende fand auch in diesem Jahr wieder das Andi-Walter Turnier in Unterföhring statt. Aufgrund der Sanierungsarbeiten an der Dreifachturnhalle in der Jahnstr. musste das Turnier auch dieses Jahr wieder in eingeschränkter Form stattfinden. Diesmal waren die C- und D-Jugendlichen Ringer am Start. 120 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Italien gingen auf die zwei Matten in der Isaria Arena. Dank vieler fleißiger Helfer lief das Turnier ohne Probleme ab und bereits gegen 16.00 Uhr wurde die Veranstaltung beendet. Die Qualität der Teilnehmer war gut und die 16 Starter des SC Isaria konnten am Ende die Mannschaftswertung vor dem TSV Westendorf und Johannis Nürnberg für sich entscheiden. Im nächsten Jahr wird das Turnier dann wieder im Normalmodus auf 5 Matten und mit hoffentlich zwischen 300 und 400 Teilnehmern stattfinden und seinen Status als eines der größten deutschen Jugendturniere zurückerobern.

Die Platzierungen im Einzelnen:

1. Platz: Dominic Thiel, Ole Hansen, Tobias Kohler, Yannick Kauschmann

2. Platz: Peter Chirikov, Georgios Zintiridis, Felix Priebisch, Ludwig Lechner, Samuel Heurung

3. Platz: Timon Seitz, Luis Hartmannsgruber

4. Platz: Josef Eisenreich, Andreas Zintiridis

7. Platz: Dennis Krause

9. Platz: Alexandeer Komarovskiy, Leo Peddinghaus

von Redaktion SCI

Nachdem die Vereinsmitgliedschaft des Herrn Otto Madejczyk beendet wurde, teilen wir den Vergleichstext vom 15.03.2018 des LG München wie folgt mit:

1. Die Parteien sind sich einig, dass die Mitgliedschaft des Klägers ab sofort beendet wird

2. Der Beklagte verpflichtet sich, an den Kläger einen Betrag von 500,00 Euro zu bezahlen

3. Der Beklagte verpflichtet sich, den Vergleichstext auf seiner Homepage zu veröffentlichen

4. Mit diesem Vergleich sind sämtliche wechselseitigen Ansprüche aus dem streitgegenständlichen Sachverhalt und aus der Mitgliedschaft des Klägers, soweit sie bis heute bestehen, vollumfänglich abgegolten

5. Die Kosten des Rechtsstreits und dieses Vergleichs werden zwischen den Parteien aufgehoben

   

Unsere Premium Partner  

   

Isaria Videos  

   

Facebook  

   

Gästebuch  

Meister
Liebe Isarianer, es ist einfach schön, euch mit euren Erfolgen zu begleiten. Leider war mir die Tei...
Auswärtsfahrten
Servus Leute! Ich war selber Jahre lang Ringer in Geiselhöring und wohne seit kurzem jetzt in Unte...
Heimkampf
07.10.2017 ist auch einer (Heimkampf)gegen Penzberg! LG
   
© SC Isaria Unterföhring e.V.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Informationen...